Neuropsychologie | TheraVent aktiv Marbach Therapiezentrum
17760
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-17760,page-child,parent-pageid-17715,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

$14.95

Neuropsychologie

STAR WARS

Neuropsychologie und Klinische Psychologie

Die Neuropsychologie/ Klinische Psychologie beschäftigt sich mit der Diagnostik und Behandlung von kognitiven (geistigen) und emotionalen Störungen nach erworbener Hirnschädigung. Diese können sich auf die Leistungsfähigkeit im Beruf sowie auch auf die selbstständige Lebensführung (z.B. Selbstversorgung, Mobilität, Fahreignung) und das Privatleben auswirken.

Nach einer differenzierten Diagnostik der einzelnen Bereiche erfolgt eine spezifisch auf den Beruf und den Alltag des Patienten abgestimmte Behandlung. Dabei werden wichtige Personen des Umfeldes in die Therapie einbezogen, um einen optimalen Transfer der Therapieerfolge zu gewährleisten. Die Behandlung beinhaltet spezifische Trainingsverfahren, u.a. pc-gestützt, und die Vermittlung von Strategien, um mit Einschränkungen im Alltag besser umzugehen. Weiterhin wichtig ist, Informationen für den Patienten und ggf. die Angehörigen zu vermitteln, eine verbesserte Einschätzung des eigenen Leistungsvermögens zu fördern sowie auch Unterstützung in der emotionalen Verarbeitung einer Krankheit zu geben.

 

In der (z.T. computergestützten) Diagnostik werden folgende Bereiche untersucht:

  • Aufmerksamkeitsleistungen: u.a. Konzentrationsfähigkeit, Reaktionsfähigkeit, Ablenkbarkeit, Dauerbelastbarkeit
  • Lern- und Gedächtnisleistungen
  • Exekutive Funktionen (vorausschauendes Planen, Problemlösefähigkeiten, Flexibilität, Arbeitsgedächtnis)
  • Visuell-räumliche Fähigkeiten
  • Sehstörungen (Gesichtsfeldausfälle, Doppelbilder)
  • Neglect
  • Beeinträchtigungen in der Krankheitsverarbeitung sowie begleitende psychische Störungen (z.B. Depressionen und Angststörungen)

 

In der Therapie kommen folgende Methoden zum Einsatz:

  • Funktionelles Training zur Wiederherstellung oder Verbesserung kognitiver Funktionen (u.a. computergestützt)
  • Vermittlung von Techniken zur Kompensation von kognitiven Defiziten im Alltag
  • Psychotherapeutische Methoden zur emotionalen Stabilisierung, Förderung einer realistischen Selbsteinschätzung und zur Behandlung von Persönlichkeits-/Verhaltensänderungen (z.B. Antriebsarmut, Impulskontrollstörung)
  • Durchführung von Entspannungsverfahren (u.a. Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson)
  • Angehörigenberatung
  • Beratung zur beruflichen Wiedereingliederung

 

Weitere Leistungen in der Neuropsychologie:

  • Erstellung eines berufsbezogenen Leistungsbildes (u.a. anhand der Durchführung von Belastungserprobungen)
  • Untersuchung der Fahreignung
  • Erstellung neuropsychologischer Befunde und Gutachten

 

Als akkreditierte Weiterbildungseinrichtung der GNP (Gesellschaft für Neuropsychologie) kann bei uns die Weiterbildung zum/ zur Klinischen Neuropsychologen/-in GNP absolviert werden.

Kontaktformular

Anfahrt

Ein Klick auf das Bild bringt Sie direkt zu Google Maps