Nachsorgeangebote | TheraVent aktiv Marbach - Therapiezentrum
17776
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-17776,page-child,parent-pageid-17597,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

$14.95

Nachsorgeangebote

STAR WARS

Teil einer erfolgreichen Rehabilitation ist die nachhaltige Integration der während der ambulanten Rehabilitation erreichten Stabilisierung in Ihren Alltag und Beruf. Daher bietet die Deutsche Rentenversicherung Nachsorgeleistungen im Anschluss an Ihre stationäre oder ambulante Behandlung an.

TheraVent aktiv bietet zwei Nachsorgeprogramme an:

  1. Intensivierte Rehabilitations-Nachsorge (IRENA) – Deutsche Rentenversicherung Bund
  2. Ambulantes Stabilisierungs-Programm (ASP) – Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg

IRENA und ASP werden durch Ihren behandelnden Reha-Arzt während der Rehabilitation verordnet. Die Voraussetzung für Ihre Teilnahme ist eine positive Erwerbsprognose. Der Beginn ist zeitnah oder im Intervall nach medizinischer Rehabilitation möglich.

Die Kosten für das Nachsorgeprogramm übernimmt die Deutsche Rentenversicherung. Für jeden Behandlungstag erhalten Sie eine Fahrtkostenpauschale von 5,00 €.

Inhalte der Nachsorgeprogramme in unserem Therapiezentrum:

  • 36 Behandlungseinheiten à 90–120 Minuten
  • Individuelle Planung und Durchführung von Funktionstraining (Gruppe)
  • Kraft- und Ausdauertraining zur Stabilisierung arbeits- und alltagsspezifischer Funktionen
  • Kognitives Funktionstraining

Kontaktformular

Anfahrt

Ein Klick auf das Bild bringt Sie direkt zu Google Maps